Datenschutzerklärungen der NextPharma Unternehmensgruppe

Informationspflicht nach Art. 13 und Art. 14 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)

Wir möchten Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, die innerhalb der NextPharma Unternehmensgruppe („NextPharma“) über Sie erhoben werden. Darüber hinaus erläutern wir Ihnen den Zweck der Datenverarbeitung, sowie Ihre Rechte in diesem Zusammenhang.
Bitte wählen Sie unten die Datenschutzerklärung(en) aus, die für Sie relevant ist bzw. sind.

 

Personen, die nicht mit unseren Geschäftspartnern verbunden sind

Diese Datenschutzerklärung bietet Informationen für Personen, die nicht zu unseren Geschäftspartnern (B2B) gehören und mit uns Kontakt per Telefone, Post, Email, Fax oder Kontaktformular unserer Website aufnehmen.

Personenbezogene Daten

Sie entscheiden, welche Daten Sie uns mitteilen, um uns die Beantwortung Ihrer Frage zu ermöglichen:

·         E-Mail-Adresse
·         weitere Angaben, die Sie freiwillig machen

* Besonderer Hinweis – Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Kindern

Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, senden Sie uns bitte keine personenbezogenen Daten (z. B. Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse). Wenn Sie NextPharma kontaktieren möchten, bitten Sie Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten, dies in Ihrem Namen zu tun.

Zwecke der Verarbeitung

·         Bearbeitung Ihres Anliegens

Rechtsgrundlage

·         Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO (Ihre eindeutige informierte Einwilligung)

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit per Email an dataprotection@nextpharma.com zu widerrufen. Dies hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung.

Empfänger der Daten

·         zuständige interne Abteilungen

Aufbewahrungsfrist

·        Die uns über das Website-Kontaktformular zur Verfügung gestellten Daten werden 30 Tage lang im TYPO3-Backend gespeichert und dann automatisch gelöscht. Nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die Daten von der zuständigen internen Abteilung gelöscht.

Besucher unserer Webseite (www.nextpharma.com)

Diese Datenschutzerklärung bietet Informationen für Personen, die unsere Website besuchen.

Personenbezogene Daten

Wenn Sie die NextPharma-Website besuchen, werden automatisch allgemeine Informationen über Ihre Gerätehardware und Interaktionen mit unserer Website erfasst (Server-Log-Daten):

• IP Adresse

• Referrer-URL (die Website, von der aus Sie uns besuchen)

• Betriebssystem

• Browsertyp, Version und Sprache

• Datum und Uhrzeit der Serveranforderung

Wir speichern anonymisierte IP-Adressen 60 Tage lang in Server-Protokolldateien, um die Sicherheit der Daten sowie die Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) (f) DSGVO.

Cookies

Diese Website verwendet sogenannte "Cookies". Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind und die Ihr Browser abrufen kann. Cookies tragen dazu bei, unsere Dienste benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) (f) DSGVO. Die gesammelten Daten sind anonym und können dadurch nicht identifiziert oder zurückverfolgt werden. Die gesammelten Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben und die Cookies werden am Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Sie können die Installation von Cookies verhindern, indem Sie Ihre Browser-Software entsprechend einstellen. In diesem Fall können Sie jedoch möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website nutzen.

Google Maps

Wenn Sie unsere Website besuchen, können Sie Google Maps zum Anzeigen interaktiver Karten verwenden. Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Google überträgt den Inhalt der Karte direkt an Ihren Browser und aus technischen Gründen werden Kommunikationsdaten ausgetauscht. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google und können Ihnen daher keine verbindlichen Informationen über den Umfang und die Zwecke der Datenverarbeitung durch Google geben. Weitere Informationen finden Sie in den Google-Datenschutzbestimmungen: policies.google.com/privacy

 

Personen, die mit unseren Geschäftspartnern verbunden sind

Diese Datenschutzerklärung bietet Informationen für Personen, die für oder im Auftrag von unseren Geschäftspartnern (B2B) wie Auftraggeber, Kunden, Lieferanten, Investoren arbeiten.

Personenbezogene Daten

·         private Kontaktdaten (z. B. Name, Titel, Postanschrift oder E-Mail-Adresse) nur, wenn notwendig
·         geschäftliche Kontaktdaten und damit zusammenhängende Informationen (z. B. Stellenbezeichnung, Abteilung, Telefone und Fax Nummer, Name und Adresse des Unternehmens)

Zwecke der Verarbeitung

·         Ausübung unserer Geschäftstätigkeit (Abschluss und Durchführung von Verträgen; Kundenservice, Management von Produkten und Materialien)
·         Organisation und Durchführung des Geschäfts (Finanzmanagement, Managementberichtserstattung)
·         Übereinstimmung mit gesetzlichen und/oder regulatorischen Vorschriften (Einhaltung von gesetzlichen oder behördlichen Aufgaben u.a bei Rechtsstreitigkeiten und zur Abwehr von Ansprüchen)

Rechtsgrundlage

·         Art. 6 (1)(b) DSGVO – Durchführung von vertraglichen/vorvertraglichen Maßnahmen
·         Art. 6 (1) (f)DSGVO - Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen

Quelle der Daten

·         Mitteilung durch die Kontaktperson selbst
·         Mitteilung durch eine andere Stelle des Geschäftspartners

Empfänger der Daten

Die unter dieser Datenschutzerklärung fallenden personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu den oben dargelegten Zwecken verarbeitet und nur bei unbedingter Notwendigkeit weitergegeben:

·         andere Unternehmen innerhalb der NextPharma Unternehmensgruppe, die innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind

Konsequenzen, wenn Sie uns keine personenbezogenen Daten bereitstellen

·         keine Möglichkeit, mit unseren Geschäftspartnern zu kommunizieren
·         Beeinträchtigung unserer Fähigkeit, einen Vertrag mit einem Partner zu schließen oder das Vertragsverhältnis mit einem Partner aufrechtzuerhalten

Aufbewahrungsfrist

·         bis zum Ende der Geschäftsbeziehung
 
In allen Fällen können die Daten a) länger aufbewahrt werden, wenn dazu ein gesetzlicher oder regulatorischer Grund besteht (dann werden die Daten gelöscht, sobald sie für den gesetzlichen oder regulatorischen Zweck nicht mehr benötigt werden), oder b) kürzer aufbewahrt werden, wenn der Betroffene der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerspricht und kein rechtmäßiger Grund für deren Aufbewahrung mehr besteht.

 

Bewerber

Diese Datenschutzerklärung bietet Informationen für Personen, die sich bei NextPharma für eine Arbeitsstelle bewerben.

Personenbezogene Daten

·         Stellenbewerbungen, Ergebnisse von Interviews
·         persönliche Kontaktdaten, die Sie uns mit der Bewerbung schicken

Zwecke der Verarbeitung

·         Entscheidung über die Einstellung

Rechtsgrundlage

·         DSGVO Art. 6 Abs 1 Buchst.

a) Ihre ausdrückliche Einwilligung (z.B für die Aufbewahrung von Bewerbungen länger als 6 Monate)

b) Vertrag: die Verarbeitung ist für den Abschluss des Arbeitsvertrags erforderlich

Empfänger der Daten

Die unter dieser Datenschutzerklärung fallenden personenbezogene Daten werden ausschließlich zu den oben dargelegten Zwecken verarbeitet und nur bei unbedingter Notwendigkeit weitergegeben:

·         andere Unternehmen innerhalb der NextPharma Unternehmensgruppe, die innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind

Konsequenzen, wenn Sie uns keine personenbezogenen Daten bereitstellen

Personenbezogene Daten, die Bewerber bereitstellen, werden von uns benötigt, um die gesetzlichen Vorschriften zu erfüllen und einen Vertrag mit Ihnen schließen zu können. Wenn Sie uns die angeforderten Informationen, die rein auf die zu diesem Zweck benötigten beschränkt sind, nicht geben, wird das:

·         Ihre Chancen beeinträchtigen, für eine Anstellung berücksichtigt zu werden
·         unsere Fähigkeit beeinträchtigen, einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen

Aufbewahrungsfrist

·         bei Einstellung: in Übereinstimmung mit der „Datenschutzerklärung für personenbezogene Daten von jetzigen und ehemaligen Beschäftigten der NextPharma Unternehmensgruppe“
·         bei Ablehnung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses (wenn Sie nicht einer längeren Aufbewahrung zustimmen)
 
In allen Fällen können die Daten a) länger aufbewahrt werden, wenn dazu ein gesetzlicher oder regulatorischer Grund besteht (dann werden die Daten gelöscht, sobald sie für den gesetzlichen oder regulatorischen Zweck nicht mehr benötigt werden), oder b) kürzer aufbewahrt werden, wenn der Betroffene der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerspricht und kein rechtmäßiger Grund für deren Aufbewahrung mehr besteht, oder c) länger aufbewahrt werden, wenn der Betroffene der Verarbeitung einwilligt (dann hat der Betroffene das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen).
 

Aktuelle oder ehemalige Beschäftigte der NextPharma Unternehmensgruppe

Jede Person innerhalb der NextPharma ist verantwortlich für den Schutz personenbezogener Daten untereinander sowie der unserer Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten. Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen über personenbezogene Daten, die von NextPharma im Zusammenhang mit Personen verarbeitet werden, die Angestellte sind oder waren, sowie Angehörige von NextPharma Mitarbeitern. Von unseren Beschäftigten werden folgende Daten verarbeitet:

personenbezogene Daten

·         Titel
·         Namen, Kürzel
·         Familienstand
·         persönliche Kontaktinformationen
·         Geburtsdatum
·         Sozialversicherungsdaten
·         Steuerdaten
·         Informationen zur Gehaltsabrechnung und Bankkonto
·         Informationen zum Gehalt und Leistungen und zur Bereitstellung von Leistungen für bestimmte Angehörige
·         Angaben zur Ausbildung
·         Arbeitszeiten, Abwesenheitszeiten, Abwesenheitsgründe
·         Arbeitsvertrag
·         Bewerbungsunterlagen
·         Foto (falls dieses z.B. in Ihrer Bewerbung oder Email-Signatur übermittelt wird)
 
Ferner verarbeiten wir einige Sonderkategorien personenbezogener Daten („sensible personenbezogene Daten“), wie Daten über die Gesundheit eines Menschen nur dort, wo es notwendig ist im Hinblick auf die Einhaltung der Beschäftigungs- und Sozialversicherungsgesetze.

Zwecke der Verarbeitung

·         um Arbeitsverträge abzuschließen/durchzuführen/zu beendigen
·         um unseren Verpflichtungen zur Einhaltung der vor Ort geltenden Gesetze und Vorschriften nachzukommen

Rechtsgrundlage

  • DSGVO Art. 6 Abs. 1 Buchst.:
    a) Ihre ausdrückliche Einwilligung
    b) Vertrag: die Verarbeitung ist für den Abschluss und Durchführung des Arbeitsvertrags erforderlich
    c) rechtliche Verpflichtung: die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der verantwortliche unterliegt
    d) lebenswichtige Interessen.  die Verarbeitung ist erforderlich um lebenswichtige Interessen der betroffenen Personen zu schützen
    f) berechtigte Interesse.  Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von NextPharma oder eines Dritten erforderlich, es sei denn es gibt einen guten Grund die Personen bezogenen Daten des Betroffenen zu schützen und dieser Grund überwiegt NextPharmas berechtigten Interessen
  • einschlägige nationale Gesetze

Empfänger der Daten

·         Krankenkasse/Rentenversicherung/Steuerbehörde/Agentur für Arbeit (nur die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben)
·         autorisierte Gehaltsabrechnung Dienstleister

Aufbewahrungsfrist

·         Informationen, die in Personalakten enthalten sind, werden nach Beendigung Ihrer Beschäftigung nicht länger als 10 Jahre aufbewahrt.

In allen Fällen können die Daten a) länger aufbewahrt werden, wenn dazu ein gesetzlicher oder regulatorischer Grund besteht (dann werden die Daten gelöscht, sobald sie für den gesetzlichen oder regulatorischen Zweck nicht mehr benötigt werden), oder b) kürzer aufbewahrt werden, wenn der Betroffene der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerspricht und kein rechtmäßiger Grund für deren Aufbewahrung mehr besteht.

Konsequenzen, wenn Sie uns keine personenbezogenen Daten bereitstellen

Die Verarbeitung der Daten ist für die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses notwendig. Einige Verarbeitungen (Steuerdaten, Sozialversicherungsdaten, Arbeitserlaubnis) sind gesetzlich gefordert.
Wenn Sie uns die angeforderten Informationen, die rein auf die zu diesem Zweck benötigten beschränkt sind, nicht geben, wird das:

·         zu einem Gesetzesverstoß führen
·         die Abschließung eines Arbeitsvertrags unmöglich machen

 

Ihre Rechte

Sie haben bezüglich dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:

·         Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO)
·         Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO)
·         Löschung, wenn das rechtlich erlaubt ist (Art. 17 DSGVO)
·         Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
·         Erhalt Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO)
·         Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
·         Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Einige Verarbeitungen beruhen auf Ihrer Einwilligung (z.B. für die Aufbewahrung von Bewerbungen länger als 6 Monate, Kontaktaufnahme mit Ihnen nach Erhalt einer Anfrage z.B. über unsere Website Kontaktform).  In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft zu widerrufen. Die Gültigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung bleibt hiervon unberührt.

 

Wie können Sie Kontakt mit uns aufnehmen?

Zu der NextPharma Unternehmensgruppe gehören die folgenden Unternehmen in Deutschland: NextPharma Germany BidCo GmbH, NextPharma GmbH, allphamed Pharbil Arzneimittel GmbH, PenCef Pharma GmbH, Pharbil Waltrop GmbH, NextPharma Logistics GmbH, PHARBIL Pharma GmbH, sowie NextPharma Technologies Holding Ltd in England und NextPharma SAS in Frankreich.

Verantwortlicher:

NextPharma GmbH
Hildebrandstr. 12
37081Göttingen, Deutschland

Tel.: +49 551 382-0
Fax: +49 551 382-470

info(at)nextpharma.com

Datenschutzbeauftragte:

Frau Boryana Borstelmann
NextPharma Group
Hildebrandstr. 12
37081 Göttingen, Deutschland

Datenschutz(at)nextpharma.de
Dataprotection(at)nextpharma.com

Wer ist mein Datenverantwortlicher?

Die NextPharma GmbH ist in der Regel der Datenverantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

In einigen Fällen sind die NextPharma GmbH und ihre verbundenen Unternehmen jedoch gemeinsame Datenverantwortliche oder ein verbundenes Unternehmen ist der einzige Datenverantwortliche für Ihre persönlichen Daten.
Jedes Unternehmen ist unten aufgeführt. Wenn Sie aus einem bestimmten Grund wissen möchten, wer Ihr Datenverantwortlicher ist, nutzen Sie bitte die unten angegebenen Kontaktdaten:

NextPharma Germany BidCo GmbH
Hildebrandstr. 12, 37081 Göttingen, Germany
dataprotection@nextpharma.com

NextPharma GmbH
Hildebrandstr. 12, 37081 Göttingen, Germany
dataprotection@nextpharma.com

allphamed Pharbil Arzneimittel GmbH
Hildebrandstr. 12, 37081 Göttingen, Germany
dataprotection@nextpharma.com

PenCef Pharma GmbH
Hildebrandstr. 12, 37081 Göttingen, Germany
dataprotection@nextpharma.com

Pharbil Waltrop GmbH,
Im Wirrigen 25, 45731 Waltrop, Germany
dataprotection@nextpharma.com

NextPharma Logistics GmbH,
Stieghorster Straße 60, 33605 Bielefeld, Germany
dataprotection@nextpharma.com

PHARBIL Pharma GmbH
Reichenberger Straße 43, 33605 Bielefeld, Germany
dataprotection@nextpharma.com

NextPharma Oy
Niittyhaankatu 20, 33720 Tampere, Finland
dataprotection@nextpharma.com

NextPharma SAS
17 route de Meulan, B.P. 45
F-78520 Limay, France
dataprotection@nextpharma.com

NextPharma Technologies Holding Ltd
Suite 612/613, 83 Victoria Street 
London SW1H 0HW, United Kingdom
dataprotection@nextpharma.com 

Änderung an dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann sich im Laufe der Zeit ändern. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 26. Oktober 2020 aktualisiert.